Sie befinden sich hier: Startseite  |  Medien  |  Pressemitteilungen

NETINERA Deutschland GmbH

Seit 25. Februar 2011 ist unser Unternehmen (vormals Arriva Deutschland GmbH) nun im Besitz eines Konsortiums unter Führung der italienischen Staatsbahn Ferrovie dello Stato Italiane („FS“). Wir freuen uns sehr, Sie jetzt offiziell darüber informieren zu können, dass der neue Name ab sofort „NETINERA Deutschland GmbH“ lautet.

Wie in unserer Branche ja schon üblich, ist NETINERA ein Kunstwort, das entsprechend unseres Mehrheitsgesellschafters klare italienische Anklänge hat. „NETINERA“ verbindet das englische „Net(work)“ mit dem lateinischen „itinera“ für Weg, stellt also die Verknüp­fung dar zwischen Altem, Bewährten und Neuem, Modernen. Dies drückt sehr gut aus, was unsere neuen Eigentümer mit ihrem Erwerb der NETINERA Deutschland GmbH beab­sichtigen:

Es wird auf Bewährtem aufgesetzt, das bestehende Management-Team bleibt vollständig erhalten, Ihre Ansprechpartner bleiben die gleichen, die lokalen Marken bleiben bestehen. Unseren Eigentümern ist sehr bewusst, dass unser Geschäft vor allem ein lokales Geschäft ist. Daher wird unsere regionale Struktur mit großer Eigenverantwortung vor Ort auch fortgeführt und ausgebaut.

Gleichzeitig wird es natürlich neue Akzente geben: Mit FS haben wir einen starken indust­riellen Partner bekommen, auf dessen Stärken wir natürlich aufbauen wollen und mit dem wir Synergien realisieren werden. Dies kommt auch in der Benutzung des FS-Logos in den italienischen Landesfarben und dem Untertitel „Ein Unternehmen der FS-Gruppe“ zum Ausdruck. Mit FS sind wir Teil des drittgrößten Verkehrskonzerns in Europa mit über € 8 Mrd. Umsatz und fast 90.000 Mitarbeitern weltweit.

Die Zugehörigkeit zur FS-Gruppe kommt aber auch personell deutlich zum Ausdruck, worüber wir sehr froh sind: Mit Frau Luisa C. Velardi wird ein Mitglied aus dem Füh­rungsteam von FS Mitglied der Geschäftsführung der NETINERA Deutschland GmbH. Sie wird die Rolle des COO bei uns übernehmen. Frau Velardi ist derzeit noch Leiterin der Strategie-Abteilung bei TRENITALIA und ist seit über 20 Jahren in verschiedenen Führungspo­sitionen im FS-Konzern tätig gewesen.

Als Geschäftsführung von NETINERA Deutschland sind wir überzeugt, dass wir mit den neuen Eigentümern den Herausforderungen unseres sich dauernd verändernden Marktes erfolgreich werden begegnen können. Unser Ziel und das unserer Eigentümer ist es, unse­ren Marktanteil konsequent weiter auszubauen, d.h. vor allem organisches Wachstum, aber auch Wachstum durch gezielte Akquisitionen. Die Basis hierfür ist ein effizient aufgestelltes Unternehmen mit einer motivierten und gut ausgebildeten Belegschaft, einem starken Füh­rungsteam mit einem hohen Maß an unternehmerischer Verantwortung und ein vertrau­ensvolles Verhältnis zu den Geschäftspartnern, unseren Kunden, Lieferanten und Mitge­sellschaftern. Genau für diesen Ansatz stehen unsere Eigentümer und steht NETINERA Deutschland GmbH.


Frank Engeler               Holger Müller                Luisa C. Velardi

Geschäftsführung
NETINERA Deutschland GmbH
 

© Copyright by NETINERA Deutschland GmbH