Autobus Sippel GmbH verteidigt Frankfurter Bus-Bündel

Autobus Sippel GmbH verteidigt Frankfurter Bus-Bündel

traffiQ, die Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main, hatte im Juli 2012 das Linienbündel C mit Laufzeit vom 15. Dezember 2013 bis 12. Dezember 2020 ausgeschrieben. Nach Ablauf der Einspruchsfrist erfolgte am 22.01.2013 die Vergabe wieder an die Autobus Sippel GmbH. Das Linienbündel C umfasst 12 Buslinien mit ca. 2,5 Mio Buskilometern pro Jahr.
"Wir freuen uns sehr, dass wir auch die nächsten 7 Jahre den Frankfurter Nahverkehr erfolgreich unterstützen können", so die Geschäftsführerin von Autobus Sippel GmbH, Stephanie Schramm.

Die Autobus Sippel GmbH wurde 1928 als Familienunternehmen gegründet und ist heute eines der größten und ältesten Busverkehrsunternehmen in Deutschland. Zur Unternehmensgruppe gehören die Tochtergesellschaften Autobus Paproth GmbH, die Rhein-Main-Bus GmbH sowie die Sippel-Travel GmbH. Der Teilkonzern in der NETINERA Deutschland GmbH-Gruppe betreibt mit rund 300 Mitarbeitern und etwa 150 Bussen Linien- und Ausflugsverkehre sowie Flughafen- und Schülerverkehre, hauptsächlich im Rhein-Main-Gebiet. Die Autobus Sippel GmbH leistet dabei jährlich rund 7,5 Mio.km.

Diese Website verwendet Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie hier. Schließen