enno | Geburtstagsständchen vom Minister - enno ist da

enno | Geburtstagsständchen vom Minister - enno ist da

Uelzen, Braunschweig, Wolfsburg 14.12.2015  Pünktlich um 06:14 hat enno gestern seinen Betrieb aufgenommen – mit der ersten Fahrt von Wolfsburg nach Hannover. Etwa 30 Fahrgäste waren dabei, als der Lokführer und eine Fahrgastbetreuerin zum ersten Mal sagen konnten „Herzlich willkommen im enno“.

Bei der anschließenden offiziellen Betriebsaufnahme im phaeno betonten alle Redner, dass enno als neue, junge Marke schon jetzt ein Gewinn für die Region ist. Ziel des Zweckverbandes Großraum Braunschweig (ZGB) und des Betreibers metronom ist es, in den nächsten Jahren noch mehr Menschen von den Vorzügen des öffentlichen Nahverkehrs – und des enno – zu überzeugen. Dabei helfen werden die fabrikneuen Fahrzeuge in frischem Design, mit kostenlosem W-Lan und mit doppelten Kapazitäten auf vielen Verbindungen.

Für die ersten 100 Tage bat Detlef Tanke, Vorsitzender der Verbandsversammlung des ZGB, die Fahrgäste um Nachsicht, wenn noch nicht alles sofort rund laufe. Er versicherte, dass der ZGB zusammen mit dem Betreiber metronom alles tun werde, um eventuelle „Kinderkrankheiten“ in der Anfangsphase so schnell wie möglich zu beseitigen.

Die meisten Gäste reisten am Vormittag des 3.Advent natürlich mit dem enno an. Nach der Ankunft am Hauptbahnhof Wolfsburg begrüßte Hennig Brandes, Verbandsdirektor des ZGB, die angereisten Gäste stilecht aus dem Führerstand des Zuges. Anschließend ging es ins phaeno zur offiziellen Betriebsaufnahmefeier.

Mit dabei waren mehr als 250 Gäste, unter ihnen Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies, die Oberbürgermeister der Städte, die enno verbindet, Klaus Mohrs (Wolfsburg), Ulrich Markurth (Braunschweig), Dr. Ingo Meyer (Hildesheim), und die vier Gewinner der Aktion „Hallo Enno“.

Im Vorfeld der gestrigen Betriebsaufnahme waren alle Menschen mit dem Namen Enno aufgerufen, sich zu melden und an dem Gewinnspiel um eine Jahreskarte für den neuen Zug teilzunehmen. Mehr als 60 haben sich gemeldet, die vier Gewinner waren auch in Wolfsburg mit dabei.

Bei der fröhlichen Geburtstagsfeier zusammen mit Fahrgästen und Besuchern des phaeno gab es dann eine echte Überraschung: Olaf Lies und alle Gäste sangen ein spontanes Ständchen für Enno Buhr, einen der vier Gewinner mit dem Namen Enno. Der aufgeweckte Junge aus Bienenbüttel feierte seinen 12ten Geburtstag am selben Tag auf der Betriebsaufnahme des enno.

Viele der anderen Ennos, die sich im Vorfeld der Betriebsaufnahme gemeldet haben, sind ab heute auf einer großen Werbeanzeige für enno zu sehen. Sie übernehmen damit symbolisch so etwas wie eine Patenschaft für die neuen Züge zwischen Hannover, Gifhorn und Wolfsburg sowie zwischen Wolfsburg, Braunschweig und Hildesheim.

Download als PDF:
PM 14-12-2015 Betriebsaufnahme enno


Pressekontakt:
enno
Björn Pamperin
St.-Viti-Str.15, 29525 Uelzen
Tel: 0581 – 97 164 22 0
Mobil: 0151 – 406 460 31
Fax: 0581 – 97 164 219
presse@der-metronom.de
www.der-enno.de

Diese Website verwendet Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie hier. Schließen