metronom Fahrgastbetreuer wird Eisenbahner mit Herz 2013

metronom Fahrgastbetreuer wird Eisenbahner mit Herz 2013

PRESSEINFORMATION
metronom Fahrgastbetreuer wird Eisenbahner mit Herz 2013 -
Mitarbeiter erhält Bronzemedaille für tollen Kundenservice
Uelzen/Berlin, 15. April 2013 - Rainer Grundmann heißt der Gewinner der Bronzemedaille beim bundesweiten Bahnwettbewerb „Eisenbahner mit Herz 2013“. Der langjährige Mitarbeiter der metronom Eisenbahngesellschaft mbH wurde für seinen besonderen Einsatz im täglichen Kundenservice ausgezeichnet. Grundmann hatte im normalen Regelverkehr auf der Fahrt zwischen Hannover und Hamburg das defekte Fahrrad eines Fahrgastes spontan und kostenlos repariert. „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung, aber für mich gehört das zum normalen Service“, sagte der bescheidene Preisträger im Rahmen der Verleihungszeremonie in Berlin.
„Das ist metronom Service, wie wir ihn uns wünschen. Wir freuen uns über diese tolle Anerkennung für Herrn Grundmann und für unser ganzes Unternehmen. 95.000 Fahrgäste nutzen unsere Züge jeden Tag, die unsere mehr als 300 Lokführer und Fahrgastbetreuer mit viel Engagement begleiten. Wir können vielleicht nicht jeden Tag ein Fahrrad reparieren, aber unser Ziel ist es, ein bisschen besser zu sein als andere Bahnen“, sagt Jan Görnemann, technischer Geschäftsführer der metronom Eisenbahngesellschaft mbH.
Mit sieben Kandidaten erhielt das niedersächsische Unternehmen die meisten Nominierungen aller Privatbahnen in Deutschland. Zu den Nominierten metronom Mitarbeitern gehören fünf Fahrgastbetreuer und zwei Lokführer. Die Mitarbeiter sind im ganzen Streckennetz zwischen Cuxhaven und Göttingen und von Bremen bis Lüneburg im Einsatz. Vorgeschlagen wurde unter anderem eine Lokführerin für die Unterstützung und Betreuung eines besonders eisenbahnbegeisterten kleinen Jungen, ein Fahrgastbetreuer für die spontane, kompetente Reparatur eines defekten Fahrrads direkt im Zug und ein holländischer Lokführer und sein Zugbegleiter für die besonders informativen und unterhaltsamen Durchsagen während der Fahrt.
Bronzemedaillengewinner Rainer Grundmann zeigt sein technisches Geschick mittlerweile als Rangierlokführer. Durch das Ausbildungsprogramm der metronom Eisenbahngesellschaft mbH hat sich der ehemalige Fahrgastbetreuer vor kurzem für die Arbeit im Führerstand qualifiziert.
Insgesamt arbeiten bei der metronom Eisenbahngsellschaft rund 150 Fahrgastbetreuer und etwa 150 Lokführer im Fahrdienst.
Der bundesweit ausgetragene Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz“ zeichnet jedes Jahr Angestellte von Bahnunternehmen aus, die sich im alltäglichen Kundendienst besonders verdient gemacht haben. Die Kandidaten können ausschließlich von Fahrgästen nominiert werden.

Download als PDF

Über metronom Eisenbahngesellschaft mbH:

Die metronom Eisenbahngesellschaft mbH engagiert sich seit 2003 für einen hochwertigen Schienenpersonennahverkehr in Norddeutschland. Zwischen Küste und Harz bedient das Unternehmen eine Gesamtstreckenlänge von 510 km. Rund 95 000 Fahrgäste nutzen die gelb-blauen Züge täglich. Jeder Zug wird durch freundliche und kompetente Fahrgastbetreuer begleitet. Seit 2009 gilt im metronom ein generelles Alkoholkonsum- und Rauchverbot.

Diese Website verwendet Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie hier. Schließen