NETINERA erhält Zuschlag für Dieselnetz Südwest, Los 2.

NETINERA erhält Zuschlag für Dieselnetz Südwest, Los 2.

Berlin, 12.03.2012: Die Vergabe des Dieselnetzes Südwest in Rheinland-Pfalz ist entschieden: Die RAG, eine 100%ige Tochter der NETINERA Deutschland GmbH, hat den Zuschlag für das Los 2 mit 6,7 Millionen Zugkilometern vom Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd erhalten. Damit wird sie ab 2014 zehn Regional-Express- bzw. Regionalbahnlinien in der Region Nahe/Rheinhessen sowie nach Frankfurt und in das Saarland betreiben. Ab Dezember 2016 kommt eine weitere RE-Linie von Koblenz über Bingen nach Kaiserslautern hinzu. Die Vertragslaufzeit beträgt 22,5 Jahre.
63 neue Fahrzeuge vom Typ Alstom LINT werden zum Einsatz kommen, zudem ist der Bau einer neuen Werkstatt in Planung. Die Präsenz der NETINERA Deutschland GmbH in der Region West wird damit deutlich erweitert.

„Wir freuen uns sehr, den Fahrgästen ab Dezember 2014 mit unserer langjährigen Erfahrung, der außerordentlich hohen Serviceorientierung unserer Mitarbeiter und den neuen Fahrzeugen ein verbessertes Nahverkehrsangebot in der Region unterbreiten zu können“, so Frank Engeler, Geschäftsführer der NETINERA Deutschland GmbH. Jost Knebel, Regionalleiter West der NETINERA Deutschland ergänzt: „Damit erweitern wir unser Angebot in der Region West endlich auch um SPNV-Angebote und komplettieren unsere erfolgreichen Bus-Aktivitäten in der Rhein-Main-Region“.  

Kontakt:
Nicole Knapp
Managerin Kommunikation & Marketing
Märkisches Ufer 34
10179 Berlin
T: +49 30 684 084 567
M: +49 151 406 45 704    

Über NETINERA Deutschland
NETINERA Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der FS-Gruppe und das zweitgrößte private Verkehrsunternehmen in Deutschland. Die mehr als 220 Züge und 765 Busse fuhren im Jahr 2011 etwa 34 Mio. Zug-km und 46 Mio. Bus-km. Mit den etwa 3.400 Mitarbeitern wurde 2010 ein Umsatz von € 529 Mio. erwirtschaftet. Die italienische Staatsbahn FS ist das drittgrößte Verkehrsunternehmen in Europa mit einem Umsatz von € 8 Mrd. in 2010 und über 85.000 Mitarbeitern. Neben Leistungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und Öffentlichen Straßenpersonenverkehr (ÖSPV) gehören auch die Geschäftsfelder Logistik, Wartungs- und Instandsetzungsservice sowie Infrastruktur zum Unternehmensportfolio von NETINERA Deutschland. In der Region West ist NETINERA bisher mit den Busunternehmen AB Sippel im Rhein-Main Gebiet und Bils im Münsterland aktiv.

Diese Website verwendet Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie hier. Schließen