ODEG | ODEG erhält Zuschlag für Los 1 und Los 4 des Netzes Elbe-Spree

Berlin, 25.01.2019 Die Vergabe des Netzes Elbe-Spree (NES) ist entschieden: Die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft mbH (ODEG) hat den Zuschlag für die Lose 1 und 4 des NES-Netzes vom VBB Verkehrsbund Berlin-Brandenburg, der Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern VMV und dem Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt NASA erhalten.

Los 1 beinhaltet die Regionalexpresslinie RE1, die Magdeburg über Berlin und Frankfurt (O.) mit Cottbus verbindet. Die Linie wird mit neuen 6-teiligen Siemens Desiro HC bedient. Diese Züge verfügen über mehr als 630 Sitzplätze und werden in der Hauptverkehrszeit 3-mal stündlich zwischen Brandenburg a. d. Havel und Frankfurt (O.) verkehren.

Zum Los 4 gehört die Linie RE8 sowie weitere Regionalbahnlinien. Auf dem RE8 und der RB17 wird künftig die bewährte Stadler KISS-Flotte der ODEG zum Einsatz kommen. Die KISS-Züge werden dazu einer umfassenden Modernisierung unterzogen und unter anderem mit einem kostenfrei nutzbaren WLAN und einem neuen Fahrgastinformationssystem ausgestattet. Diese ODEG-Bestandsflotte wird für die Verkehre auf der RB17 und dem RE8 um weitere Fahrzeuge des Typs Siemens Desiro HC, 4-teilig, ergänzt.
 
Insgesamt beinhaltet der Zuschlag 13 Millionen Zugkilometer pro Jahr. Die Betriebsaufnahme startet mit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 12 Jahren.
 
„Der Zuschlag ist eine Bestätigung für die bisherige gute Arbeit der Kolleginnen und Kollegen der ODEG. Wir freuen uns, den Fahrgästen weiterhin unseren hervorragenden Service anbieten zu können“ erklärt Jost Knebel, CEO der NETINERA Deutschland GmbH.
 
Die ODEG ist ein Tochterunternehmen der Prignitzer Eisenbahn GmbH und der BeNEX. Die Prignitzer Eisenbahn gehört zu 100% der NETINERA Deutschland GmbH.

Download als PDF:
PM 25-01-19 ODEG erhält Zuschlag für Los 1 und Los 4 im NES

Pressekontakt ODEG:
ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH
Dietmute Graf
Möllendorffstraße 49
10367 Berlin
T +49.30.814077165
presse@odeg.de

Pressekontakt NETINERA:
NETINERA Deutschland GmbH
Claudia Ruß
Märkisches Ufer 34
10179 Berlin
T +49.30.684084574
presse@netinera.de


 

Diese Website verwendet Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie hier. Schließen