metronom | Der Beste hat gewonnen: metronom ist Sieger bei der Ausschreibung um sein Streckennetz

Uelzen 20.12.2017 Der Beste hat gewonnen: metronom ist Sieger bei der Ausschreibung um sein Streckennetz

Die gute Nachricht des Tages für alle Pendler und Bahnreisenden kommt heute aus Uelzen: metronom hat die Ausschreibung um sein Streckennetz zwischen Hamburg-Bremen, Hamburg-Lüneburg-Uelzen und Uelzen-Hannover-Göttingen gewonnen. Das heißt: 15 weitere Jahre wird metronom für den Nahverkehr auf diesen Strecken verantwortlich sein.

Das ist das Ergebnis einer europaweiten Ausschreibung der Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG), der Region Hannover und der Städte Hamburg und Bremen, nachdem der laufende Verkehrsvertrag des metronom mit dem Land Niedersachsen im Dezember 2018 ausläuft. Metronom betreibt diese Strecken seit 2003 und hat in dieser Zeit neue Maßstäbe in Service und Qualität beim Nahverkehr gesetzt.

„Das ist eine hervorragende Nachricht: für das Unternehmen, unsere Mitarbeiter und unsere Fahrgäste“, freut sich Lorenz Kasch, kaufmännischer Geschäftsführer des metronom. Und weiter: „Wir haben all unsere Erfahrung, unser Know-how und unsere Leidenschaft für die Eisenbahn und für Niedersachsen in das Angebot gelegt. Es hat sich gelohnt!“

Dabei dürften nicht nur Erfahrung und Leidenschaft eine Rolle gespielt haben, sondern auch der Preis. Das wichtigste Entscheidungskriterium dieser Ausschreibung war der Angebotspreis für die Nahverkehrsdienstleistung der nächsten 15 Jahre. Für einen guten Preis habe metronom „sich nach der Decke gestreckt“, wie Kasch weiter betonte. „Aber Preis und Leistung müssen zusammenpassen – das ist einer der Grundsätze bei metronom. Wir sehen uns bestätigt, dass gute Qualität zu einem fairen Preis im Nahverkehr gefragt ist.“

Der neue Verkehrsvertrag startet im Dezember 2018. Die Vorbereitungen beginnen ab sofort – denn die Ausschreibung und das Angebot des metronom beinhalten auch einige Veränderungen und neue Services für die Fahrgäste. Worum es sich dabei genau handelt, will metronom bekanntgeben, wenn die Vorbereitungen abgeschlossen sind. Soviel ist aber schon sicher: Das Fahrplanangebot wird ab Dezember 2018 nochmals verbessert.

Aber jetzt heißt es wahrscheinlich erstmal feiern, oder Herr Kasch? „Natürlich, auch das gehört dazu.“

Download als PDF:
PM 20-12-2017 metronom gewinnt Ausschreibung

Pressekontakt:
metronom Eisenbahngesellschaft mbH
Pressestelle

Björn Pamperin
St.-Viti-Str. 15, 29525 Uelzen
Tel: 0581–97 164 220
Mobil: 0151 406 460 31
Fax: 0581–97 164 219
pamperin@der-metronom.de
www.der-metronom.de


Diese Website verwendet Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Nähere Information finden Sie hier. Schließen